LINGL-Azubis als Beste des Jahrgangs geehrt!

09. Sept. 2020

Die ehemaligen LINGL-Auszubildenden, Christoph Bader und Janik Eifler haben bei der Abschlussprüfung im Sommer 2019 in den Ausbildungsberufen Mechatroniker und Industriemechaniker ein Ergebnis von jeweils 95 und 97 Punkten erreicht. Damit wurden sie im Prüfungsjahr 2019/2020 die besten Absolventen in ihren Ausbildungsberufen in Neu-Ulm und Günzburg!

Aufgrund der Corona-Pandemie konnte die diesjährige IHK-Auszeichnungsfeier der besten Absolventen nicht stattfinden. Trotzdem beglückwünschte die IHK die Firma LINGL und die ehemaligen Auszubildenden zu diesem großen Erfolg, welcher das Unternehmen als Top-Ausbildungsbetrieb auszeichnet.

Die beiden verantwortlichen Ausbilder, Anton Schneider und Martin Schorer, freuen sich sehr über den Erfolg ihrer zwei Schützlinge: „Beide haben es mit ihrem Ehrgeiz geschafft, diese hervorragenden Prüfungsergebnisse zu erzielen und sich dadurch eine sehr gute Basis für ihre berufliche Zukunft geschaffen. Darauf können sie stolz sein!“

Für LINGL stellt die Ausbildung einen wichtigen Bestandteil in der Unternehmensstrategie dar. Auch in Zukunft investiert das Unternehmen aktiv in die Förderung von motivierten Nachwuchskräften, um eine erfolgreiche und zukunftsorientierte Unternehmensentwicklung zu sichern.